Monatsarchiv: Oktober 2015

Messer Gabel Leffel

werde etwas kochen (und sie nam einen teig und knettet und sods fur seinen augen und kocht im ein gemüse), ich weiß noch, wie am Besteck ich hing (Messer Gabel Leffel) das mir erst richtig Eßlust machte, weil die visuelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hundertprosa | Kommentar hinterlassen

Subsistenz 2

Ich bewegte mich. Ich kam.

Veröffentlicht unter Amantes amentes | Kommentar hinterlassen

Subsistenz (I put a spell on you)

Ich zog meinen Mantel aus, steckte die Hörgeräte in eine der Taschen. Hatte den Tag, jedes Wort nun bewältigt, obwohl ich nichts bewältigen wollte. Nein, ich wollte nichts bewältigen. Auch gingen mich diese Worte nichts an. Ich versuchte wieder etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psyche und Soma, Sanft und hart | Kommentar hinterlassen

Parahotelzimmer

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Vom Kochen (Inspiriert von: El lado oscuro del corazón. Von Eliseo Subiela.)

K: Du, ich habe Hunger. Kochst du mir was? Frau, mit der Oliverio fliegen kann: Wollte Oliverio nicht für euch beide kochen? K: Doch. Schon. Das macht er auch gerade. Er kocht dick. Sagt: Ich koche dick! Frau, mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amantes amentes | Kommentar hinterlassen

Schrank auf leichten Dielen

Wir betraten den Schrank, schalteten aus das Licht, öffneten die Wand dahinter & bestiegen eine Welt, die Alice hinter den Spiegeln nie sah / keiner konnte sehen, aber keiner, das waren WIR ALLE in diesem Schrank in uns. Außerhalb stand … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

BUGA!

                Hab´ den Wildesten! Uh uh uh!

Veröffentlicht unter Freude | Kommentar hinterlassen