Archiv des Autors: rotebastardin

Gespenstersuite

Advertisements

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Briefmarke regulär

Bild | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen

Bei Dichters

Ankündigung: Aufbauten

Bild | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen

Beyond

Ist schon erstaunlich, wie ich mir behelfe, welchen Aufwand ich betreibe, da mir die eine Technik wegzufutschen droht, ich gleich zur nächsten greife, um jene in Worte formulierten Gedanken und Empfindungen, die ich mittels der ersten versuche ins Leben hinein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amantes amentes | Kommentar hinterlassen

Hallo lulu,

ich bin wieder da. Und bei Kräften. Ich weiß, du hast mich vermisst, meine Saugfischin, und immer wieder rumgekruscht. Und ja, ich habe sie ausprobiert: Die Aigaverschwundenheitsmaschine, wie du sie nennst. Das gefällt mir. Sie funzt. Steig´ ein und verschwinde! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Animalische Geister | 22 Kommentare

Halb Verwildertes

Beil versehrt Wald, Alb versehrt Wilde. Wehe verdarb still. Bald verweilt sehr. Weib, der Vers hallt! Adverb wellt Hirse. Verbalwehr. Distel- salbe, wild verehrt. Lid verweht lesbar. Ihr Weltverse, bald! Vlies der Wehr labt Halbwild. Teervers. Wald. Sehr verliebt verwildert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anagramme | Kommentar hinterlassen

Unter der Rinde

Als Besitzerin einer Feuerstätte (wow!) braucht es viel Holz hinter der Hüttn. Oder einen bereits toten Baum. Daher und deshalb: Wahnsinnig tolle Muster, gar ganze surreale Landschaften unter der Rinde vorgefunden. Totes & Lebendiges. Arachniden & Hydren. Wasser & Erde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Animalische Geister | Kommentar hinterlassen